Wir designen Bauten für öffentliche und private Bildungsträger und erschaffen Individualität.



Spatial Design

Ausbildung

Wiebke Buntemeyer begann ihren beruflichen Weg mit einer handwerklichen Ausbildung als Raumgestalterin. Sie arbeitete bei exklusiven Inneneinrichtern mit den Schwerpunkten von Stoffen, Böden- und Designbelägen sowie von Möbeln im Außendienst und war für die planerische Ausführung und Qualitätssicherung der Gewerke mitverantwortlich. 2001 studierte sie in Hamburg Informationsdesign. Neben standardisierten Praktika in Werbeagenturen entdeckte sie für sich in einem Hamburger Kinderbuchverlag ihre Leidenschaft für junge Zielgruppen zu arbeiten. Sie befasste sich infolgedessen vermehrt mit visuellen Kommunikationskonzepten.

Unternehmen

Schülerwerft

2010 machte sich Wiebke Buntemeyer selbstständig und gründete in Hamburg das inhabergeführte Designoffice „Schülerwerft“. Heute unterstützt sie Schulen und Schulträger, die vor gestalterischen Veränderungsprozessen ihrer Bauten stehen. Für Räume und Flächen entwirft und gestaltet sie als Fachplanerin für junge Zielgruppen passende Identitäten. Mit ihrem feinen Gespür ist sie verantwortlich dafür, dass Projekte authentisch und stilsicher geplant werden.

Komplexe Designkonzepte und altersgerechte Leit- und Informationssysteme, welche in Bildungsbauten klare Erscheinungsbilder und eine leicht verständliche Orientierung im Ganztagsbetrieb schaffen, gehören zu ihren Schwerpunkten. Die Methoden und Instrumente ihres Designoffice entwickeln, konkretisieren und schaffen Ausdruck von komplexen Sachverhalten in den vor- und nachgelagerten Bereichen. Sonderwünsche sind bei ihr stets willkommen; sie bilden für sie einen wesentlicher Aspekt ihres Konzeptes der Schülerwerft.

Schülerwerft

Arbeiten

Primarstufe mit Vorschule

Primarstufe

Sekundarstufe

Primar und Sekundarstufe mit gym. Zweig

Schülerwerft

Leistungen

Hier werden Inhalt, Form und Haltung eins.